<<< >>>
Los: Nr. 264.1203 █ Berliner Bauten I Nr. 57, neue Farben a,aa,ab ( 01 )
 
Anbieter: jothar
 
Startpreis: 14.00 Euro
Gebot(e):
 
Sammelgebiet: Berlin Marken und Sätze
 
Beschreibung: Sie bekommen folgendes:
Nr. 57, in

Farbe a = ohne Fluoreszenz
Farbe aa = Fluoreszenz deutlich schwächer als Farbe c ( AG Bauten I )
Farbe ab = nur vereinzelte Fluoreszenzpixel ( AG Bauten I )

incl. der 3 Prüfkarten der AG Bauten I, Farbfotos der angebotenen Marken und deren Original-Fluoreszenzen auf A 5 Fotokarton ( siehe Bilder ).


Jeder Käufer bekommt zusätzlich einen Download-Link für die ausführliche Beschreibung der neuen Farben zugeschickt.
(Bauten,Plattenfehler,Farben)



Die neuen Farben der Nr. 57 -> aa, ab, ba, werden z.Zt. nur von der AG Bauten I geprüft (Fluoreszenz, und die Markenfarbe mit einem Farbspektrometer). Ein zuständiger BP hat vorgeschlagen nur die Farbe aa zusätzlich aufzunehmen. Wir sind aber der Meinung, dass der Sammler über den vollen Farbumfang informiert sein sollte. Daher noch keine Aufnahme in den Michel, da sich dieser an den BP orientiert.

Information zur Häufigkeit/Seltenheit:

a) gestempelt:

Alle 6 Farben sind gestempelt keine absoluten Raritäten. Die Reihenfolge der Seltenheit ist:
c, aa, ba, b, a, ab

Mit fallendem WZ 57X:
ba (sehr selten), c (selten), ab (selten),a (sehr häufig, vergleichbar mit Heuss WZ Y)
WZX in den Farben b und aa unbekannt (existieren sehr wahrscheinlich nicht).
Achtung : Die Farbe c wird häufig mit aa verwechselt.

b) postfrisch:

In postfrisch sind einige Marken äußerst selten, bzw, noch nie vorgelegt worden:

a (sehr häufig)
aa (selten)
ab (selten)
b (sehr häufig)
ba ( selten )
c (extrem selten, hat noch nie vorgelegen). Wird häufig mit aa verwechselt !!
Hier würde ich immer zusätzlich einen Befund mit dem Farbspektromerter empfehlen.
Bei den ** Dauerserien merkt man auch hier wieder einmal, dass die Erstausgabe und die letzte Ausgabe doch relativ häufig angeboten wird.

WZX gibt es (sehr wahrscheinlich ) nicht in den Farben b und aa
Achtung : Die Farbe c wird häufig mit aa verwechselt.
a (sehr häufig)
ab (selten)
ba ( extrem selten ) hat noch nie vorgelegen.
c ( extrem selten ) hat noch nie vorgelegen.
Bei ba, c würde ich immer zusätzlich einen Befund mit dem Farbspektromerter empfehlen.

Wenn Sie an weiteren Informationen zur Nr. 57 interessiert sind, bitte eine Mail an jothar@t-online.de,

oder

http://www.berlinerbautenl.de/ueber-uns.php

 
Versandkosten: Deutschland: Großbrief, 1.70 Euro
Europa: Großbrief, 2.50 Euro
02.02.17 19:07:17
02.02.17 19:07:17
02.02.17 19:07:17